Betriebsbesichtigungen Voest Stahlwelt und Fa. Forstenlechner

Am 4. November 2019 fuhren die 3. Klassen im Rahmen des Unterrichtsgegenstandes Berufsorientierung nach Linz und besichtigten dort die Voest Stahlwelt. Der äußerst interessante Vormittag war in zwei Teile gesplittet. Ein Rundgang im modernen Museum sowie eine Busfahrt durchs Werksgelände, bei der die Schülerinnen und Schüler sogar einen Abstich am Hochofen bestaunen konnten.

Zur großen Freude der Kinder machten wir unsere Mittagspause bei McDonalds in Mauthausen. Anschließend fuhren wir nach Perg zur Fa. Forstenlechner. Dort konnten wir uns während eines Vortrags von

Fr. Forstenlechner von der vorbildhaften Lehrlingsausbildung und einem tollen Betriebsklima überzeugen. Auch die anschließende Werksführung durch Hr. Forstenlechner war sehr spannend und abwechslungsreich.

 

Wir danken allen Firmen für die gute Kooperation!


Der NMS-Chor 2019/20 startet wieder durch!

Wir haben dieses Schuljahr viel vor und deshalb schon mit den wöchentlichen Singeinheiten begonnen, und zwar mit viel Spaß und Energie!

Kleine und große Sängerinnen und Sänger von der 1. bis zur 4. Klasse haben sich wieder neu „formatiert“ und wir zählen heuer 25 Singbegeisterte! Ein „Weihnachtskonzert“ am 15. Dezember, das Bezirksjugendsingen, ein „Mäusical“ mit der Band und Theatergruppe zusammen im Juni sind die Projekte, die wir dieses Jahr auf die Bühne bringen wollen.

Wir freuen uns auf beflügelnde, verbindende und lustige Stunden gemeinsamen Musizierens!

Unser Motto: „Singen macht Spaß, Singen tut gut. Singen macht munter und Singen macht Mut!“

Die Chorleiterinnen

Katharina Lindenhofer-Pilz und Kienberger Gertrude


Kennenlerntag 1a/1b - Gute Klassengemeinschaft von Beginn an!

Zu Schulbeginn in einer neuen Schule, ist es nicht einfach sich zurechtzufinden.

Unsere Kinder der ersten Klassen kommen aus den Gemeinden Nöchling, St. Oswald, Dorfstetten, Dimbach,

St. Nikola und Waldhausen in unsere Schule.

„Ich – Du – Wir“ war das Motto des Kennenlerntages unserer neuen Schülerinnen und Schüler.

So gestalteten die Klassenvorstände Claudia Barth (1a) und Franz Aschauer (1b) gemeinsam mit den Lehrerinnen Maria Leitner und Maria Bindreiter einen Vormittag mit Kennenlernspielen, Partnerinterviews,

gemeinsamer Jause und jeder Menge Spaß.

Wir wünschen den Kindern der ersten Klassen, dass sie diese positiven Eindrücke das ganze Schuljahr begleiten!

 


Sporttag

Auch heuer fand in der letzten Schulwoche wieder unser allseits beliebter Sporttag statt. Die Knaben bewiesen ihr sportliches Können im Fußball und die Mädchen im Faustball. Am Ende des aufregenden Turnieres gab es eine spannende Siegerehrung. Am Schluss verwöhnte der Elternverein alle Schülerinnen und Schüler mit einem Eis.


Spendenaktion für Mosambik

Das Jugendrotkreuz bittet um Spenden nach den zerstörerischen Wirbelstürmen in Mosambik.

Die Schüler und Schülerinnen der 2. Klassen haben im Religionsunterricht die Werke der Barmherzigkeit kennengelernt und setzen mit ihren Lehrerinnen Maria Bindreiter und Monika Huber eine Tat der Barmherzigkeit. Sie wollen den Menschen in Mosambik mit ihrem Engagement helfen. Sie gestalten Plakate um die soziale Aktion bekannt zu machen und backen Kekse als ein kleines Dankeschön.

Die 2b Klasse richtet ein Jausenbuffet für die ganze Schule. In Zusammenarbeit mit den Heimatpfarren der SchülerInnen sammeln sie Geld für die notleidenden Menschen in Mosambik. Durch einen glücklichen Zufall dürfen sich die SchülerInnen auch über eine Großspende freuen. Durch die Begeisterung und das Engagement vieler SchülerInnen und Lehrerinnen konnte die großartige Summe von € 4828,- für Mosambik an das

Jugendrotkreuz überwiesen werden.


Orientierungstage - 4. Klassen

Es ist eine alte und gute Tradition, dass an der NMS Waldhausen gegen Ende des 8. Schuljahres ein Orientierungstag angeboten wird.

Die Schüler und Schülerinnen blicken dabei auf ihren bisherigen Lebensweg zurück und machen eine Standortbestimmung ihres Lebens.

„Alles was bis jetzt war, hat mich zu

dem werden lassen, was, wer und wie ich bin.“

Aber es ist auch die Zeit, in der ein neuer Lebensabschnitt beschritten wird. Jeder Mensch ist unterwegs, und es ist ein Weg – denn nur jeder selber gehen kann.

Die SchülerInnen nehmen sich als Mädchen und Burschen wahr und wagen einen Ausblick auf ihr Frau- und Mannsein. Sie stärken sich gegenseitig mit guten Worten und Wünschen.

„Ich lasse meine Kindheit immer mehr hinter mir –

sie bleibt aber in meinem Rücken und stärkt mich.“


Workshop 1. Klassen - "Voll im Leben - Voll im Ich"

Soziale Kompetenzen zu stärken wird an unserer Schule groß geschrieben. So fand in der letzten Schulwoche ein zweitägiger Workshop zum Thema Selbstwertgefühl, Klassengemeinschaft stärken, Phänomene wie „Sexting“ und „Cyber Mobbing“ statt.

Die Bearbeitung der Themenkreise und Umsetzung dieser erfolgte mit drei Techniken: Video, Fotografie und Theater.

Die Schülerinnen und Schüler konnten aus 4 Themenkreisen wählen:

  • Was tut mir gut, wobei fühle ich mich schlecht?
  • Was ist „schön“ – was ist „hässlich“?
  • Mut zum Ich! – wie „veröffentliche“ ich mich?
  • Was ist mir in meinen Beziehungen wichtig, wo sind meine Grenzen?

Die Ergebnisse dieses Workshops werden zur weiteren Bearbeitung im Fach Soziales Lernen und Religion aufgegriffen.


LA-Bewerb St. Georgen/Gusen

Am Donnerstag, 13. Juni 2019 fanden in St. Georgen/Gusen die Leichtathletik-Dreikampf-Bezirksmeisterschaften statt. 13 Schulen aus dem Bezirk Perg traten in den Disziplinen 60m-Lauf/Weitsprung/Schlagball bzw. Kugelstoßen gegeneinander an.

12 Mädchen und 12 Burschen der NMS Waldhausen stellten sich der Herausforderung und konnten in der Schulwertung den 3. Platz (U12 & 14) sowie den 4. Platz (U16) erreichen. Zudem konnten 2 Burschen und 1 Mädchen einen Stockerlplatz erringen. Wir gratulieren Anja Niterl zum 2. Platz, sowie Jonathan Wöran und Philipp Frühauf zum 3. Platz.


Meister auf zwei Rädern

Auch in diesem Schuljahr nahmen wieder eine Mädchen- und eine Bubengruppe am Radbewerb

„Meister auf zwei Rädern“ teil. Der Bewerb fand am 28. Juni in Perg statt. 

Durch fleißiges Üben der Verkehrsregeln und trotz leichtem Regen konnten die Mädchen den dritten Rang und die Buben den zweiten Platz erreichen.

Nico Wöran (1a) schaffte es sogar den Parcours ohne Fehler zu meistern und bekam dadurch einen Pokal überreicht.


Berufsorientierung - Schüler/innen lernen örtliche Betriebe kennen

Im Rahmen

des Unterrichtsfaches Berufsorientierung besuchten die 3a und 3b Klasse örtliche Betriebe um einen kleinen Einblick in das Berufsgeschehen zu bekommen.

Mario Wöran (Fa. Wöran) und Franz Langeder (Fa. Gmeiner) führten uns durch die Betriebe und zeigten uns die unterschiedlichen Bereiche. Besonders die Werkstätten waren für die Schülerinnen und Schüler interessant. Es war eine willkommene Abwechslung zum Schulalltag und den Schülerinnen und Schülern

machte der Lehrausgang sichtlich Spaß. Wir bedanken uns bei beiden Betrieben

für den herzlichen Empfang.


Schüler retten Leben

Im heurigen Schuljahr startete das Projekt „Schüler retten Leben“ des JRK an unserer Schule. Die Schülerinnen und Schüler aller Klassen nahmen daran teil und lernten die richtigen Maßnahmen zur Reanimation im Falle eines plötzlichen Herztodes. Die Kinder zeigten großes Engagement und Motivation, stellten Fragen und erkannten die Notwendigkeit dieser Erste-Hilfe-Stunden. Die Aktion soll die Schüler zu lebenslangen,

potenziellen Lebensrettern machen und wird in den kommenden Jahren weitergeführt. Dafür wurden von der Gemeinde Waldhausen die Reanimationspuppen angekauft.


Theateraufführung unserer Theatergruppe

Vom 12. bis 14. Juni präsentierte die Theatergruppe der NMS einige Satiren und Sketches. Ungefähr 200 Besucher gaben sich in der Musikschule ein Stelldichein und waren voll des Lobes für die jungen Akteure. Vielleicht ergibt sich für den einen oder anderen jungen Schauspieler einmal ein Einstieg bei den vielen Bühnen der Umgebung. Das Zeug hätten einige sicher dazu.

 

Anfang Juli sollen die Mühen der Vorbereitung mit einem Besuch im Bayernpark belohnt werden.

 


Raiffeisen Jugendwettbewerb

Auch heuer hat die NMS am nunmehr 49. Raiffeisen Jugendwettbewerb teilgenommen. Unter dem Thema „Musik bewegt“ malten und zeichneten die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen tolle Werke mit viel Eifer und auch großem Erfolg. Innerhalb der Schule wurden drei Gewinner ermittelt und eine Schülerin erreichte sogar den 1. Platz im Bezirk Perg. Alle teilnehmenden Schüler durften sich über eine Urkunde und ein kleines Geschenk freuen. Unsere bezirksweite Gewinnerin wurde zu einer festlichen Preisverleihung in die Raika Linz eingeladen.

 


Erste-Hilfe-Bewerb

Am Dienstag, 30. April 2019 fand der jährliche Erste Hilfe - Bezirkswettbewerb an der NMS St. Georgen/Walde statt. Insgesamt nahmen 37 Volksschulgruppen und 17 NMS-Gruppen aus dem Bezirk Perg, sowie 2 Gruppen aus der PTS Perg und 2 Jugendgruppen des Roten Kreuzes Schwertberg teil.

Unsere Gruppe, bestehnd aus Viktoria Achleitner, Lukas Aschauer,  Johanna Hofstetter, Andre Leonhartsberger, Kevin Pichler und Emely Wimmer, konnte mit hervorraganden 895 Punkten das silberne Leistungsabzeichen erkämpfen.


BOOK.TRAVELLER -  In 80 Tagen lesend um die Welt

Beim heurigen Leseprojekt begaben sich die Schülerinnen und Schüler auf eine Lese-Weltreise und erkundeten dabei sieben Kontinente. So bunt wie die Welt, so vielfältig durfte auch die Medienauswahl sein. Romane, Comics, Sachbücher, Magazine, Lexika, Hörbücher und diverse Kurztexte standen zur Auswahl und es durfte auch online gelesen werden. Die Lesereise sollte auf alle Fälle spannend, lustig, informativ und abenteuerlich sein. Alle fleißigen Leseratten erhielten für ihre Teilnahme eine Urkunde!


Konzert im Kulturzentrum HOF

Am 11. April 2019 gab es im Kulturzentrum HOF in Linz ein Konzert von Schülerbands.

Natürlich mit dabei: unsere Schulband! Der Abend bot wie bereits letztes Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm im Pop-, Rock- und Bigband-Sound. Neben unserer Schulband spielten noch die Bands von 3 Musik-Mittelschulen aus Hellmonsödt, Schwanenstadt und Saxen. Einmal mehr konnten die Kids Einblicke gewinnen, wie (hektisch) es bei so einem Konzert vor, auf und hinter der Bühne zugeht. Für perfekten Ton und tolles Licht sorgten die Techniker des Kulturzentrums. Im Anschluss an die Darbietungen der einzelnen Schülerbands gab es noch ein gemeinsames Lied, das von der Lehrerband begleitet, und allen teilnehmenden Schüler/innen gesungen wurde. Herzlichen Dank an Didi Stimmeder, dem Bandleiter der MNMS Hellmonsödt, für die tolle Organisation und Abwicklung des Abends. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!


Einladung zur Jause für die Förderklasse


Talentekurs Französisch

In 5 Kursen zu je 4 Einheiten werden einfache Inhalte der Sprache erarbeitet.

Mit Dialogen, Liedern und Spielen werden Zahlen, Farben, lebenspraktische Situationen usw. trainiert.

Auch kleine, typisch französische Speisen werden hergestellt und verkostet.


Pensionierungsfeier OSR Dir. Erwin Schachinger

Schulqualitätsmanagerin Regierungsrätin Notburga Astleitner zitierte Arthur Schnitzler: „Der Abschied schmerzt immer, auch wenn man sich schon lange auf ihn freut.“ und traf es damit genau auf den Punkt, als am 1. März 2019 unser langjähriger OSR Direktor Erwin Schachinger seine Verabschiedung aus dem Schuldienst feierte.

Viele AmtsträgerInnen aus Waldhausen und Umgebung, Wegbegleiter aus den Nachbarschulen, KollegenInnen und SchülerInnen gaben dem Fest und dem Wirken unseres angehenden Pensionisten eine sehr gute Note. Umrahmt wurde es mit einem Theaterstück und Liedern des Lehrer- und Schülerchors in Begleitung der Schulband. Reich beschenkt mit guten Wünschen und Dankesworten sowie einer Schulausgangstüte von den SchülerInnen der NMS Waldhausen, wird Dir. Schachinger nun seinen wohlverdienten Ruhestand antreten.

Gleichzeitig wurde SR Maria Höbart BEd mit der Leitung der NMS betraut und von allen herzlich willkommen geheißen.

 

Bezirksschimeistersschaften

Am Mittwoch, 13. 2. 2019. fanden die Bezirksschi- und -snowboardmeisterschaften in St. Georgen/Walde statt. Unsere Schule war mit 27 SchülerInnen aus allen Schulstufen stark vertreten. Von den insgesamt 188 TeilnehmerInnen konnen unsere SchülerInnen 14 Stockerlplätze erklimmen.

Wir gratulieren ganz herzlich.


Tag der offenen Tür in der NMS


Auftritt des Chors beim Adventmarkt


Spannende Stunden mit dem Geschichtenerzähler KAI

Als Höhepunkt der Aktionswoche "Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek" war der bekannte Geschichtenerzähler KAI zu Gast. Mit seiner traditionellen Erzählkunst sowie der lebhaften Mimik und Gestik begeisterte er die Schülerinnen und Schüler für die Märchen- und Sagenwelt, die vierten Klassen unterhielt er mit beinahe unglaublichen Ereignissen aus dem realen Leben. Erfreulich ist, dass das Erzählen beim jugendlichen Publikum so gut ankommt!

     Mehr Info